Enzian-Schützen Zuchering - In Kürze

Die wichtigsten Infos zu den Enzian-Schützen Zuchering in aller Kürze

133 Jahre Schützentradition in Zuchering

 

Die eigentlichen Wurzeln des Vereins reichen bis in das 1884 zurück, als diverse Schützengesellschaften wie z.B. Eichenlaub Zuchering - hier im Bild anläßlich seines 40 jährigen Bestehens - gegründet wurden.

 

 

Der Verein ist dem Sportschützengau Ingolstadt zugeordnet und dort in der Sektion Ingolstadt-Unsernherrn organisiert.

 

Zuchering ist ein südlicher Stadtteil von Ingolstadt an der Donau mit ca. 4000 Einwohnern.

 

Der Verein ist als Abteilung in den Sportverein Zuchering 1937 e.V. integriert und hat derzeit ca. 95 Mitglieder.

 

Neben den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole wird seit vielen Jahren mit großem Erfolg der Bogensport betrieben. In 2003 wurde offiziell eine neue Bogenschießanlage in Betrieb genommen.

 

Die Enzian-Schützen nehmen an den Gaurundenwettkämpfen des Sportschützengaus Ingolstadt teil, sowie an weiteren Wettkämpfen auf Gau und Sektionsebene.

 

Darüber hinaus bestreiten sie eine Vielzahl von vereinsinternen schießsportlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Bei Veranstaltungen auf Gau-und Sektionsebene, sowie Schützenjubiläen sind sie regelmäßig vertreten.

 

 

In der Chronik finden Sie weitere detaillierte Informationen zu den Enzian-Schützen Zuchering.

 

Letzte Anpassung dieser Seite: 02.04.2017

 

 

© 2003 - 2017, Enzian-Schützen im SV Zuchering 1937 e.V., Alle Rechte vorbehalten